Rasenmähertraktor Bestseller

Rasenmähertraktoren sind die bequemere Variante normaler Rasenmäher. Sie verfügen über eine Sitzmöglichkeit und haben normalerweise einen großen Auffangsack, in den das geschnittene Gras geblasen wird. Ein Rasenmähertraktor ist wegen der großen Bauform deutlich leistungsfähiger als kleine Mähgeräte und eignet sich vor allem für größere Flächen sehr gut.

In der folgenden Liste findest du die Top 10 Rasenmähertraktor Bestseller bei Amazon.de! Klicke auf einen Link, um zur Produktseite zu gelangen, wo du mehr Infos zum Gerät bekommst.

>> Rasenmähroboter Bestseller >>


Die besten Rasenmähertraktoren – Top 10

Die Liste wird automatisch aktualisiert. Letztes Update: Siehe unten.

Bestseller Nr. 1
Home Deluxe - Benzin Aufsitzrasenmäher - Reaper...
  • TÜV-ZERTIFIZIERT: Unser Rasenmäher Reaper verfügt als einer der wenigen Aufsitzmäher seiner Klasse über eine aktuelle TÜV-Zertifizierung vom TÜV-Rheinland! Dort wurden alle Funktionen auf Herz...
  • VARIABEL: Die Schnitthöhe zwischen 35 mm und 75 mm lässt sich bequem in fünf Positionen einstellen und sorgt für ein perfektes Mähergebnis.
  • GRASAUFFANGKORB: Der 150 Liter große Fangkorb ist mit einer Mutliclip-Funktion ausgestattet. Er sorgt für beste Schnittergebnisse bei jedem Mähsystem und kann vom Fahrersitz aus einfach entleert...
Bestseller Nr. 2
MTD Smart RN 145 Rasenmäher Aufsitzmäher...
  • Rasenfläche: 4.500 m² / Schnittbreite: 105 cm
  • Motor: B&S PB, 1 Zylinder, 8,9 kW, 500 cm³, E-Starter
  • Schnitthöheneinstellung: 38 bis 95 mm, 5 Positionen
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 5
Rasentraktorheber | 400 kg | 45° Neigungswinkel |...
  • Tragkraft bis zu 400 kg
  • Platzsparend zusammenklappbar
  • Stabiler und sicherer Stand
Bestseller Nr. 6
vidaXL Traktorsitz Armlehne Staplersitz...
  • Rahmenmaterial: Stahl/PVC
  • Abmessungen: 43 x 60 x 49 cm (H x B x T)
  • Längstverstellbereich: 150 mm
Bestseller Nr. 7
MTD 13A7765E600 Rasentraktor Aufsitz-Rasenmäher,...
  • Rasenfläche: 3.500 m² / Schnittbreite: 92 cm
  • Motor: MTD, 1 Zylinder, 8,0 kW, 382 cm³, E-Starter
  • Schnitthöheneinstellung: 30 bis 95 mm, 5 Positionen
Bestseller Nr. 8
Oregon Clip Lift Hebevorrichtung Kippvorrichtung...
  • für Rasentraktoren bis 300 kg
  • max. Mähwerkbreite 122 cm
  • max. Spurbreite 105 cm
Bestseller Nr. 9
Rasenmäherheber | Setzen Sie sich auf Rasenmäher...
  • EINFACH ZU SPEICHERN & TELESKOPISCHE VERSION - Die Länge kann von 78 cm bis 98 cm und die Höhe von 5 cm bis 60 cm eingestellt werden. Mit unserem Modell sparen Sie 30% Speicherplatz.
  • MÜHELOS - Drehen Sie den Schwindel einfach im Uhrzeigersinn, ohne den Rasenmäher auf 60 cm anzuheben, damit Sie leicht auf das Fahrwerk des Mähers zugreifen können.
  • KOSTENSPAREND - Mit diesem Rasenmäherheber müssen Sie keine Reinigungs- oder Wartungsfirma anrufen, sondern können dies selbst in Ihrem Garten tun. Ein unverzichtbares Gerät für jeden...
Bestseller Nr. 10
Rasenmäher-Reifen, 15 x 6.00–6 4pr (369 x...
  • Hochwertige, strapazierfähige Rasenmäher-Reifen, 2er-Set.Größe: 15 x 6.00–6 (369 x 160 mm).
  • Hervorragende Qualität, Rasenmäher-Reifen für Aufsitzrasenmäher, 4pr, schlauchlose Reifen, 6 mm Gewindetiefe.
  • Wanda P332, Geländereifen, ausgezeichneter Halt und Traktion auf einer Vielzahl von Oberflächen.

Letzte Aktualisierung am 26.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

FAQ: Rasenmähertraktor

Was sollte ich beim Kauf beachten?

Damit du mit deinem zukünftigen Rasenmähertraktor zufrieden bist, solltest du einige Faktoren beachten:

  • Qualität/Marke – Welcher Hersteller hat den Traktor produziert? Geräte namhafter Hersteller weisen meist eine hohe Qualität und Langlebigkeit auf. Zu diesen Unternehmen zählen zB. WOLF, Husqvarna, MTD oder MCCulloch.
  • Volumen des Fangkorbes – Je größer das Volumen der Aufhängevorrichtung, desto mehr Gras passt rein. Für große Rasenflächen gibt es zB. Traktoren mit Fangkörben von 320 Litern oder mehr.
  • Lautstärke – Wie bei allen motorisierten Gartengeräten spielt auch beim Rasenmähertraktor die Lautstärke eine entscheidende Rolle. Desto höher die Lautstärke, desto eher werden die Nachbarn genervt sein. Deswegen empfehlen wir einen leisen Traktor (ca. unter 100dB).
  • Leistung – Wie stark ist der Motor? Details dazu gibt es meist auf der Produktseite des Gerätes.
  • Maximale Geschwindigkeit – Dieser Punkt ist vor allem deswegen wichtig, weil in Deutschland bei Rasenrobotern ab 6 km/h ein Führerschein notwendig ist.

Welches Öl sollte ich für meinen Rasentraktor verwenden?

Da sich die Rasenmähertraktoren in Sachen Motor meist unterscheiden, empfehlen wir hierfür einen Blick auf die Webseite des Herstellers oder in die Bedienungsanleitung. Dort findet man meist mehr Informationen zum Thema.

Wie schärfe ich das Messer meines Rasenmähertraktors?

Da Rasenmähertraktoren nie stumpf sein sollten (Gefahr des Ausfransens), sollte das Messer regelmäßig geschärft werden. Ein ganz wichtiger Punkt hierbei ist, dass die Messer ausgewuchtet sind. Im Video von messermachen findest du eine genaue Anleitung:

Wie warte ich meinen Rasenmähertraktor?

Ein Rasenmähertraktor verfügt über viele Kleinteile, wie auch ein Auto oder ein echter Traktor. Da du deinem Traktor sicherlich ein langes Leben ermöglichen möchtest, solltest du das Gerät regelmäßig warten. Dazu zählen zB. ein Wechsel des Öls, Zündkerzen-Check, usw.

In diesem 18-minütigen Video zeigt dir mrfrohtagius detailliert, wie eine Komplett-Wartung eines Rasenmähertraktors durchgeführt wird:

Wo finde ich weitere Testberichte?

Die Stiftung Warentest, das wohl renommierteste Testinstitut Deutschlands, testet regelmäßig neue Produkte in nahezu allen Kategorien und Sparten. Leider waren bisher noch keine Rasenmähertraktoren dabei, es wurden jedoch bereits diverse andere Geräte für die Pflege des Rasens getestet. Die Links führen zur Stiftung Warentest:

Welche Alternativen zu Rasenmähertraktoren gibt es?

Da sich Rasenmähertraktoren eigentlich nur für große Flächen eignen, sollte man auch einige Alternativen in Betracht ziehen:

  • Rasenmäher – Der normale Rasenmäher eignet sich für kleine und mittelgroße Flächen.
  • Mähroboter – Mähroboter werden immer beliebter. Die Geräte eignen sich für mittelgroße und große Flächen. Sie fahren selbsttätig durch die Gegend und finden die Aufladestation automatisch.
  • Hochgrasmäher – Hochgrasmäher sind spezielle Rasenmäher, die sich für hohes Gras und eher unwegsames Gelände eignen.